EBuch or PDF (Der Erbe des Skorpions) ☆ Torsten Fink

Der Erbe des SkorpionsIm nunmehr sechsten Band der Reihe rund das Goldene Meer und #die Erbfolgestreitigkeiten stenreich Oramar ndert T Fink seine Erz hlweise #Erbfolgestreitigkeiten im W stenreich ndert T Fink seine Erz hlweise und alleiniger Erz hler wird der Stadtw chter Jarok aus der Stadt Ugir in der inzwischen einer der Skorpion Prinzen herrscht Jarok stammt aus dem kalten und bergigen Damatien und wie es ihn nach Oramar verschlagen und in seine jetzige Position verschlagen hat ist ein Aufh nger f r den Beginn der GeschichteDie ganze Handlung entfaltet sich aus der Perspektive von Jarok der Leser schaut ihm uasi ber Schulter und schauen ist bei Finks bildhafter Erz hlweise der richtige Ausdruck es stellt sich in diesem Roman wieder sehr schnell das Kopfkino einIm Laufe des Romans bemerkt man nach und nach wie stark die B nde zusammenh ngen nicht nur die Schattenprinz Trilogie eine Ausnahme bildet eigentlich nur der vierte Band De. Die Söhne des Großen Skorpions haben das Reich in einen blutigen Bürgerkrieg getrieben denn es kann nur einen Herrscher geben Jarok kommandiert einen Trupp der Stadtwache doch seine Fähig.